Fernspielsseminar - Programm - Der Raum von Liebe und Licht

Direkt zum Seiteninhalt

Fernspielsseminar - Programm

Kurse > Beschreibung

Die Welt, wo alles möglich ist –

das Leben aus der Einheit


BILDUNG AUS DER ZUKUNFT


Fernspielsseminar Programm


Vorbereitung (4 Tage)


Seminars Moderatoren Aleksandr Shatanov und Elena Shatanova, Ukraine, Poltawa.
Seminars Sprache Deutsch (in der Beschreibung).
Seminars dauert zwei Tage, in der Regel am Samstag und Sonntag.;
Ein Tag vor dem Seminar (Freitag) — Informationsunterstützung.
Vier Tage vor dem Informationstag ist eine Vorbereitung der innere Sinne und Kontakte durch innere Sinne.
Seminars Kontakte — nur mit der Aufmerksamkeit und Bewußtsein.
Seminars Preis — eine Spende (mit Liebe und Dankbarkeit).


Ẃichtig!
Du bist Zuhause. Du nimmst an einem Seminar teil, muss jedoch nirgendwo hingehen und dein Telefon ist nicht einschaltet. Du muss dein Computer nicht verwenden, um auf Remote-Kontaktprogramme wie Zoom oder Viber zuzugreifen. Du muss lediglich Audiodateien mit unseren Empfehlungen anhören. Obwohl dies nicht notwendig ist. Wir verwenden keine technischen Mittel. Wir benutzen nur Bewusstsein und Aufmerksamkeit.

Ziel des Seminars
Das Ziel des Seminars ist es, die Fähigkeit der Teilnehmer zu schaffen oder zu entwickeln, den Zustand der Einheit zu betreten und eune Erfahrung zu bekommen, aus der Einheit zu leben. Ein wichtiges Ziel ist es auch zu lernen, das Einsnetz zu verwenden. (Eine Erkärung kannst Du hier lesen.)

Zeitplan
Vorbereitung halten wir von Montag bis Donnerstag ab. Wir beginnen ab 18 Uhr MEZ, tägliches Spiel dauert 30 Minuten. Manchmal halten wir am Montes bis Freitag Übungen ab 20:30 Uhr MEZ ab.

Freitag ist ein Informationstag, er fängt um 18 Uhr MEZ an und dauert eine Stunde.
Samstag und Sonntag sind die Tage des Seminars. Der Unterricht beginnt täglich um 10 Uhr MEZ oder um 18 Uhr MEZ und dauert mindestens eine Stunde.

Der vier Tage Vorbereitungszeit

Jeden Tag von Montag bis Donnerstag stimmen die Seminar-Teilnehmer ihre inneren Sinne auf die Wahrnehmung der Zustände der Moderatoren und anderer Seminar-Teilnehmer ab. Das Ferntreffen beginnt täglich um 18:00 Uhr (an geraden Wochen) oder um 20:30 Uhr (an ungeraden Wochen) MEZ.
Die Dauer des täglichen Unterrichts beträgt mindestens 30 Minuten.

Das Kontakt ist immer persönlicher, wenn Du zu Moderatoren dein Foto sendest.

Wir empfehlen, jeden Unterricht mit dem Eintritt in den Zustand der bedingungslosen Liebe zu beginnen. Bedingungslose Liebe ist die Grundlage aller Zustände des Seminars. Bedingungslose Liebe und Dankbarkeit sind (zusammen!) die Grundlage der neuen Gesellschaft.

Wir beschreiben nicht die Zustände, die wir den Teilnehmern in diesen Tagen zeigen werden. Im Voraus kennen wir diese Zustände nicht. Während der Vorbereitungstreffen werden wir genau die Zustände spüren, in denen sich die Teilnehmer am besten eintreten werden. Wir kennen nicht alle Teilnehmer persönlich. Aber wir handeln aus dem Einheit und sind daher zuversichtlich, dass die Realität uns die bestmöglichen Zustände bietet.

Weitere Information findest Du in der Beschreibung der Seminarsidee.
Der Informationsunterstützung

Am Freitag vor dem Seminar üben (spielen) wir ähnlich der Informationsveranstaltung vor dem persönlichen Grundlageseminar. Wir - die Leiter - schaffen ein Unterstützungsfeld. Der Teilnehmer stellt sich auf die Zustände ein, die entstehen, wenn er in die Einheit eintritt und die Ebenen der Realität durchläuft. Wir empfehlen, die Geschichte über diese Zustände im Film Bildung aus der Zukunft - wie das funktioniert zu sehen. Wir empfehlen, den Film im Voraus durch zu sehen. Dann stelle bitte vor, dass Du selbst diese Zustände schaffst. Am Informationstag trittst Du während des Unterrichts in die Zustände ein, die ich im Film erklären habe.

Das Spiel/Arbeit beginnt um 18:00 Uhr (an geraden Wochen) oder um 20:30 Uhr (an ungeraden Wochen) MEZ.
Die Unterrichtsdauer beträgt mindestens eine Stunde. Während dieser Zeit durchlaufen wir - die Moderatoren des Seminars - dreimal die Abfolge der Zustände des Films. 15 Minuten verwenden wir für die Abfolge, erste Abfolge beginnen wir um 18:05 Uhr.
Wir empfehlen, dass die ersten fünf Minuten von 18:00 bis 18:05 Uhr mit einem Zustand bedingungsloser Liebe beginnen.
Weitere Informationen findest Du in der Seminarideebeschreibung.

Um deine Aufgabe zu vereinfachen, stellen wir hier eine Liste der Zustände, die wir jedem Teilnehmer am Tag der Informationsunterstützung empfehlen. Wir senden jedem angemeldeten Teilnehmer des Seminars eine Adresse zum Herunterladen von Ton- und Videodateien mit Empfehlungen zur Auswahl der Zustände eines kollektiven Spiels. Du kannst mehr in den Anweisungen zur Verwendung der Dateien lesen.


18-00 Bedingungslose Liebe. Fünf Minuten lang füllst Du, wie deine gesamte Existenz mit bedingungsloser Liebe immer mehr erfüllt.

(Du spürst jeden dieser Zustände etwa eine Minute lang. Wir werden diese Folge von Zuständen dreimal wiederholen.)

1. Stelle Du dich vor, dass Du  dein Körper von der Seite beobachtest.
2. Stelle Du dich vor, dass Du dich in einem weißen Licht ohne Quelle  befindest. Dein Glück ist unendlich.
3. Entspanne Du dich. Alles, was Du tun wirst, ist sehr einfach.
4. Du bist in der Einheit. Alles ist Eins, alles ist zusammen. Du bist eins mit aller Realität.
5. Fühle, dass alles lebt und alles in Liebe lebt.
6. Die klassische materielle Welt wird innerhalb der Einheit geschaffen. Du bist in der Einheit und die materielle Welt ist in Dir.
7. Einheit und materielle Welt sind wie zwei Matrioschka verschachtelt. Es gibt viele Zwischenstufen zwischen ihnen. Du bist in der Einheit. Es gibt viele Realitätsebenen, die wie Matrioschka verschachtelt sind.
8. Jede Ebene hat einen anderen Freiheitsgrad. Je nährer zur materialischen Welt eine Ebene ist, desto weniger Freiheit hat sie.
9. Stelle Du dich vor,dass Du befindest dich in jedem der Ebenen. Fühle deine Zustände in diesen Ebenen. (2 Mineten)
10. Du selbst hast all diese Realitätsebenen geschaffen, die in der Einheit und in Dir selbst sind.
11. Beim Erstellen von Ebenen hast du Fehler gemacht und die Liebe verzerrt. Diese Verzerrungen sind die Ursache für jedes Problem in der materiellen Welt.
12. Du kannst diese Fehler bewusst korrigieren und die Welt glücklicher machen. Fühle, wie du Realitätsebenen erschaffst und Verzerrungen der Liebe reduzierst.
13. Fühle Du dich, als würdest Du ein Kind beobachten, und seine Welt ist voller Glück. Kopiere Du die Eigenschaften dieser Welt in diene Welt. Werde wie ein Kind.
14. Stelle Du dich vor, wie Du die von der Gesellschaft auferlegten Überzeugungen zerstören. Fühle, wie der Käfig zusammenbricht und du wirst freier und glücklicher.

(Wir kehren zum Anfang der Sequenz zurück und wiederholen die Zustände ein zweites und dann ein drittes Mal.)


Letzte 10 Minuten der Stunde werden wir das Unterstützungsfeld nicht schwachen. Es ist möglich, dass die Seminarteilnehmer mit hoher Effizienz viele Zustände fühlen. In diesem Fall werden sie Zustände von einander auch fühlen.
Wir empfehlen den Teilnehmern in dieser Situation, weiterhin zu spielen und sich auf die Wahrnehmung der Zustände anderer Teilnehmer zu konzentrieren. Dies ist eine Übung zur Aufnahme des Einsnetz (Mehr: Beschreibung des Seminarsidee und Beschreibung des Einsnetz).

Der erste Tag des Seminars

Wir zeigen den Teilnehmern die Abfolge der Zustände am ersten Tag des Präsenzseminars. Hier ist das Programm des Präsenz-Grundlageseminars.

1. Wir heben die Aufmerksamkeit als reine Funktion (ohne Rückmeldung) hervor.
2. Teilnehmer fühlen die räumliche Aufmerksamkeit wie Aufmerksamkeit ohne Grenze in Raum und Zeit.
3. Teilnehmer erlauben den Information Objekten in der Aufmersamkeit sich zu erscheinen.
4. Teilnehmer treten die Einheit ein.
5. Wir berühren aus der Einheit verschiedene Wesen oder spezielle Teile der Wesen.

Die Unterrichtsdauer beträgt eine Stunde. Wir - die Leiter des Seminars -  zeigen Dir nacheinander alle Zustände des Seminars. Wir treten diese Zustände ein, und Du versuchst sie fühlen. Wir zeigen diese Sequenz dreimal in einer Stunde des Seminars. 15 minuten für eine Abfolge. Erste Abfolge beginnen wir um 10:05 Uhr zeigen. (Erste 5 Minunen tritte Du bitte bedingugslose Liebe ein.) Du stellst sich auf diese Zustände ein. Da stellen sich auch andere Teilnehmer auf diese Zustände ein. Daher stellen sich die Teilnehmer gleichzeitig auf die jeweiligen Zustände voneinander ein. Mehr Informationen ist in der Beschreibung der Seminarsidee.

Hier stellen wir eine Liste der Zustände, die wir jedem Teilnehmer am ersten Tag des Seminars empfehlen.

10-00 Bedingungslose Liebe. Drei bis fünf Minuten lang füllst Du, wie deine gesamte Existenz mit bedingungsloser Liebe immer mehr erfüllt.

(Du spürst jeden dieser Zustände etwa eine halbe bis eine Minute lang. Wir werden diese Folge von Zuständen dreimal wiederholen. Bei Wiederholung werden einige Übungen leicht modifiziert.)


1. Wir heben die Aufmerksamkeit als reine Funktion hervor. Wir trennen Aufmerksamkeit von irgendwelchen Rückmeldungen: Gedanken, Emotionen und Sinnesorgane des Körpers, Ohne Rückmeldung wird die Aufmerksamkeit sowohl räumlich als auch zeitlich grenzenlos verbreitet. Wir werden diese Aufmerksamkeit so nennen: die räumliche Aufmerksamkeit. 1 мин

2. Es gibt nur einen Weg, in der Aufmerksamkeit zu handeln. Wir lassen Dinge von selbst zu passieren. Wir erlauben erwas sich in der  Aufmerksamkeit zu erscheinen:
- Außenwelt
- Innere Welt

3. Wir erlauben erwas sich in der Aufmerksamkeit zu erscheinen:
- Zukunft
- Vergangenkeit

4. Wir erlauben
- Sonne
- Erde
- Menschheit

5. Wir erlauben
- ein Organ des Körpers nach Wahl des Körpers;
- die gesamte Teilnehmergruppe dieses Seminars.


6. Wir erlauben die Aufmerksamkeit unendlich fein (dünn) werden und zeigen tiefstes Vertrauen. Wenn es Hindernisse gibt, zeigen wir mehr Vertrauen und verfeinen wir Aufmerksamkein noch mehr.

7. Du verbreitest in die Einheit. Du hast hier keinen Körper, aber du lebst auch hier. Dein Wesen lebt hier. Es gibt auch Wesen anderer lebender Individuen. Fühle dich selbst in der Einheit.

8. Handeln in der Einheit ist aktiver als in der Aufmerksamkeit. Du bekundest die Absicht, dass etwas passiert. Zum Beispiel bekundest die Absicht, ein Wesen zu berühren.
Die Wesen zu berühren
- Die Sonne;
- Erde;
- Die Menschheit;

9. Die Wesen zu berühren
- Aleksandr Shatanov;
- Elena Shatanova;
- beide Seminarleiter als Paar

10. Die Wesensteile zu berühren
- Du berührst den weiblichen Teil des Paares;
- Du berührst den männlichen Teil des Paares;

- Den weiblichen Teil der Menschheit;
- Den männlichen Teil der Menschheit;

11. Die Wesengruppe zu berühren
- Menschheit und ein Paar von Leitern;

(Wir kehren zum Anfang der Sequenz zurück und wiederholen die Zustände ein zweites und dann ein drittes Mal. Bei der Übungen weden wir leichte Änderungen verwenden.)

Wenn sich die Teilnehmer diese Zustände gut fühlen, entsteht eine stabile Verbindung zwischen ihnen - das Einsnetz (mehr über das Einsnetz findest Du hier). Letzte 10 Mituten des Seminars helfen wir Dir und andere Teilnehmer einander besser zu fühlen.
Es kommt also vor, dass die Intensität des Unterstützfeldes sogar zunimmt. In einer solchen Situation kann der Unterricht länger als eine Stunde dauern. Teilnehmer durch das Einsnetz (ohne Internet oder Telefon) vereinbaren gemeinsame Aktionen, aus der Einheit zu spielen, und sie tun jede diese Aktion sofort zusammen.

Wir senden jedem angemeldeten Teilnehmer des Seminars eine Adresse zum Herunterladen von Ton- und Videodateien mit Empfehlungen zur Auswahl der Zustände eines kollektiven Spiels. Du kannst mehr in den Anweisungen zur Verwendung der Dateien lesen.

Der zweite Tag des Seminars


Zu Beginn den Seminar erinnern wir die Teilnehmer an die Abfolge der Zustände des ersten Tags vom Seminar.

Wir zeigen den Teilnehmern dann die Zustände von nächster Abfolge.

1. Berührung in der Einheit zu Wesen, zu paar der Wesen und zu einem Wesen des Paars.
2. Berühren der Aspekte des Wesens. Zum Beispiel berühren wir männliche und weibliche Teile der Wesen.
3. Alle Teilnehmer lösen die Probleme aus der Einheit. Wir bringen blockierte Liebe zurück zum lebendigen Leben.

4. (besonderes Teil) Praktische Übungen. Entwicklung der Innere Sinne. Verwenden des Einsnetz.


Die Dauer des zweiten Tages beträgt eine Stunde.
In den ersten fünf Minuten der Unterricht, von 10:00 bis 10:05 Uhr, trete Du bitte in den Zustand der bedingungslosen Liebe ein. Bedingungslose Liebe ist die Grundlage aller Zustände des Seminars.
Danach werden wir Zustände des ersten Tags weiderholen. Wir zeigen die Wiederholung ab 10:05 Uhr.

Wir - die Leiter des Seminars - zeigen Dir nacheinander die Abfolge der Zustände der Punkte 1 bis 3 des Programms von zweitem Seminartag. Wir zeigen diese Folge von drei Punkten dreimal in 39 Minuten. Wir führen jede Sequenz 13 Minuten lang aus. Zu wiederholende aufeinanderfolgende Schritte beginnen in der 11. Minute (zum ersten Mal), in der 24. Minute (zum zweiten Mal) und in der 35. Minute (zum dritten Mal).



Danach fahren wir mit Punkt 4 des Tagesprogramms fort. Wir tun Übungen, die die Teilnehmer (Du auch!) selbst für die kollektive Leistung miteinander vereinbaren. Die Teilnehmer führen jede Vereinbarung über das Einsnetz aus. Wir spielen die Übungen in Punkt 4 für die letzten 10 Minuten des Seminars. Wenn das Spiel im Einsnetz erfolgreich ist, kann das Seminar länger als eine Stunde dauern.

Hier zeigen wir eine Liste der Zustände, die wir jedem Teilnehmer am zweiten Tag des Seminar empfehlen.
Wir empfehlen, dass Du dich den Film Bildung aus der Zukunft - Rückmeldung von Teilnehmern des Grundseminars ansiehst, bevor der zweite Tag des Seminars beginnt. Du wirst besser verstehen, wie wir Aufgabe und Probleme aus der Einheit lösen werden.
Also beginnen wir.

10-00 Bedingungslose Liebe. Drei bis fünf Minuten lang füllst Du, wie deine gesamte Existenz mit bedingungsloser Liebe immer mehr erfüllt.

10-05 Wir wiederholen wichtigste Übungen des ersten Seminarstags.

- Wir heben die Aufmerksamkeit als reine Funktion hervor. Wir trennen Aufmerksamkeit von irgendwelchen Rückmeldungen: Gedanken, Emotionen und Sinnesorgane des Körpers, Ohne Rückmeldung wird die Aufmerksamkeit sowohl räumlich als auch zeitlich grenzenlos verbreitet. Wir werden diese Aufmerksamkeit so nennen: die räumliche Aufmerksamkeit.

Es gibt nur einen Weg, in der Aufmerksamkeit zu handeln. Wir lassen Dinge von selbst zu passieren. Wir erlauben erwas sich in der Aufmerksamkeit zu erscheinen:

- ein Organ des Körpers nach Wahl des Körpers;

- die Gruppe der Seminarteilnehmer
- noch einmal die Gruppe der Seminarteilnehmer
Du beobachtest eine Dynamik der Gruppe.

- noch einmal die Gruppe der Seminarteilnehmer
Du beobachtest eine Dynamik der Gruppe.

Wir treten in die Einheit

1. Wir erlauben die Aufmerksamkeit unendlich fein (dünn) werden und zeigen tiefstes Vertrauen. Wenn es Hindernisse gibt, zeigen wir mehr Vertrauen und verfeinen wir Aufmerksamkein noch mehr.

Du verbreitest in die Einheit. Du hast hier keinen Körper, aber Du lebst auch hier. Dein Wesen lebt hier. Es gibt auch Wesen anderer lebender Individuen. Fühle dich selbst in der Einheit.

(Du spürst jeden nächster Zustände etwa eine halbe bis eine Minute lang. Wir werden diese Folge von Zuständen dreimal wiederholen. Bei Wiederholung werden einige Übungen leicht modifiziert. Zu wiederholende aufeinanderfolgende Schritte beginnen in der 11. Minute [zum ersten Mal], in der 24. Minute [zum zweiten Mal] und in der 35. Minute [zum dritten Mal].)

2. Wir berühren die Wesen
2.1. Das Wesen von Sonne.
2.2. Das Wesen von Aleksandr Shatanov.
2.3. Zwei Wesen - von  Elena und zu Aleksandr.
2.4. Das Wesen von Elena und Aleksandr als Paar.

3. Probleme aus der Einheit lösen wir.
3.1. Wähle Du selbst ein (einfaches) Problem, dessen Lösung schnell überprüft werden kann.
3.2. Du trittst in die Einheit ein und bekundest deine Absicht, einen Impuls der Liebe an das Zentrum der gestoppten Liebe zu senden, das für Ihre Aufgabe angemessen ist.
3.3. Von deiner räumlichen Aufmerksamkeit aus beobachtest Du die Dynamik deiner Aufgabe.

3.4. Das Problem, das für alle Mitglieder der Gruppe gelöst werden muss, ist eine Pandemie und eine vollständige Quarantäne.
3.5. Du trittst die Einheit ein und bekundest deine Absicht, einen Impuls der Liebe an das Zentrum der gestoppten Liebe zu senden, das für dieses Problem geeignet ist.
3.6. Von deiner räumlichen Aufmerksamkeit aus beobachtest Du die Dynamik des allgemeinen Problems.

(Wir wiederholen Berührungen und Problemlösungen. Wir ändern Die Wesen, die wir berühren, und das allgemeine Problem in ein anderes.)



4. Wir nutzen das Einsnetz.
4.1. Wir helfen jedem Teilnehmer, alle anderen Teilnehmer zu fühlen.
4.2. Wir - die Leiter - unterstützen der Gruppeteilnehmer bei der Formulierung einer Aufgabe für die gesamte Gruppe.
4.3. Die Gruppe löst dieses Problem. Wir senden den Impuls der Liebe aus dem gesamten Zustand der Gruppe - aus der Einsnetz.

4.4. Du beobachtest in räumlicher Aufmerksamkeit die Dynamik des Problems.

Drei Minuten später wiederholen wir die Formulierung des Problems, seine Lösung durch den Impuls der Liebe und Beobachtung in der Aufmerksamkeit.

Wir spielen so bis zum Ende der Unterrichtsstunde. Wenn die Aktivität immer noch hoch ist, wiederholen wir die Schritte mit der EInsnetz mehrmals - bis zu einer Abnahme der Aktivität der Gruppe.


Weitere Informationen findest Du in der Beschreibung der Seminarsidee.
Über innere Sinne kannst Du in der Zeitschrift Der Raum von Liebe und Licht Nr.10 lesen, Du kannst auch kurze Informationen auf der Webseite lesen.
Du kannst über das Einsnetz (Einsnetzwerk) auch auf der Webseite lesen.

Wir senden jedem angemeldeten Teilnehmer des Seminars eine Adresse zum Herunterladen von Ton- und Videodateien mit Empfehlungen zur Auswahl der Zustände eines kollektiven Spiels. Du kannst mehr in den Anweisungen zur Verwendung der Dateien lesen.

Wenn du Fragen hast oder eine Meldung senden möchtest,

kannst du die Rueckmeldungseite besuchen.
Stats
Zurück zum Seiteninhalt