Das Digest "Der Raum von Liebe und Licht" N 9 - TLS-deutsch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Digest "Der Raum von Liebe und Licht" N 9

Materialien unserer Zeitschrift > Die Rundschau

Liebe Freunde

Elena Shatanova
Chefredakteurin


…Wir sind in diese Welt gekommen, um die Erfahrungen der Existenz, die so verschiedenartig wie die Blumen auf der Wiese sind, zu sammeln und diese Erfahrungen nach oben zu übergeben. Auch um Gott im Innern hören zu lernen. Das ist ein Zustand, wenn wir mit allem, was existiert, eine Einheit ausmachen. Der Mensch ist eine Nervenzelle des kosmischen Organismus, die nach denselben Gesetzen lebt und dieselbe Natur hat wie die Tiere, Pflanzen und Steine. Man sollte sie nur erkennen und lernen, mit ihnen zusammenzuwirken. Und die Hauptsache ist, die Stimme der Seele zu hören und ihr, dem Höheren Selbst und Gott in sich zu vertrauen.
So eine Nähe zur Welt gibt es ursprünglich bei den Kindern. Sie besitzen Energie und Sprache von Gestalten und wenden sich an die Welt durch die Körperzellen – sie sind in die physische Welt als Schöpfer und Lehrer gekommen. Die meisten Erwachsenen haben ihre Fähigkeiten vergessen. Wir setzten das Thema der Kinder mit einer festen Überzeugung, dass eine Grundlage des Verhältnisses von Erwachsenen zu den Kindern die Dankbarkeit ist, fort. Dies ist die Dankbarkeit bei Gott dafür, dass Er die Lehrer in unser Leben gebracht hat, die ständig neben uns sind. Sehen Sie sie mit den Augen der Ewigkeit an.

Ich lade Sie, liebe Leser, zur Mitarbeit ein…


Zustand des Stroms
Mihály Csíkszentmihályi
…Meine Untersuchungen hatten hunderte von „Experten“ miteinbezogen -Künstler, Sportler, Musiker, Schachspieler, Chirurgen- also Menschen, die sich Zeit für Beschäftigungen genommen hatten, die ihnen gefallen hatten. Aufgrund ihrer Erzählungen, was sie empfunden hatten, indem sie sich mit einer Lieblingsbeschäftigung befasst hatten, hatte ich eine Theorie - zur Erreichung von optimalen Erlebnissen entwickelt. Diese Theorie hatte auf dem Begriff des Stromes -des Zustandes einer vollständigen Einswerdung mit der jeweiligen Tätigkeit-  basiert, in dem alles Andere in den Hintergrund getreten war und das Vergnügen im Prozess selbst so groß geworden war, dass solche Menschen sogar bereit geworden waren, etwas dafür zu zahlen, um sich damit beschäftigen zu können…


Öffnen des Herzens
…Es ist den meisten Menschen überhaupt nicht klar, warum das Herz geöffnet werden muss. Sehr wenige Menschen sind imstande, den Bereich des Verstandes nach ihrem eigenen Willen zu verlassen, wenn alles in ihrem Leben passt. Gewöhnlich müssen die Schicksalskräfte uns zuerst in die Enge treiben, wo wir schon nichts zu verlieren haben, damit wir endlich damit aufhören, wie  im   Schlaf mit dem Strom zu schwimmen, und beginnen, für unsere Bestimmung zu kämpfen. Wie es in einem Witz gesagt wird: „Zuerst müsse man die Talsohle erreichen, um sehen zu können, wo das Obere sei“.
Das Öffnen des Herzens (genauso wie das Geheimnis der Geschlechter) ist immer im Bereich des Unerkannten. Es ist unmöglich, das Herz „schon“ geöffnet zu haben. Es sollte jedes Mal geöffnet werden,  wenn   man würdig die nächsten Lehren des Schicksals trifft. Der Weg mit den Herzen ist der Weg für das ganze Leben…

Wahre Liebe wirkt Wunder
Viktor Buziyan
…Schon Anfang der 90-er Jahre gründete der Vorsteher des St.-Himmelfahrt Klosters im Gebiet Tschernowitz Archimandrit Longinus ein Waisenhaus. Seitdem wurde das Waisenhaus zu einem Zuhause für 253 Kinder. Archimandrit Longinus wurde zum Adoptivvater für neunundzwanzig Kinder. Die anderen nahm er unter Obsorge. Das Waisenhaus nimmt die Kinder aus der ganzen Ukraine an, darunter auch behinderte Kinder…

Die Berufung
Elfika
…Er beobachtete sehr  aufmerksam die erste Reaktion des „Modells“ – die Menschen hatten sehr interessante Gesichter.
Manchmal traf er „Modelle“, deren Seele viel furchtbarer war als die „Deckschicht“. Dann suchte er darin irgendwelche hellen Flecken und verschärfte sie. Helle Flecken können immer gefunden werden, wenn man das Sehvermögen darauf eingestellt hat. Wenigstens traf er noch nie eine Person, in der gar nichts Gutes vorhanden war…

Gedanken aus der Nähe Gottes
Inga
…Jetzt bin ich der Meinung, dass jedes von diesen Kindern nicht minderwertig, sondern eher groß ist. Und da, wo ich dies nicht sehe, bedeutet es, dass entweder ICH noch nicht imstande bin, das zu verstehen, oder ES hat sich noch nicht zeigen und seine Größe manifestieren können. Ich verstehe alles über Arme und Beine und über die Abwesenheit von äußerem Verständnis und Konzentration. Ich verstehe, wie dies aussieht. Aber ich bestehe trotzdem darauf, dass sie größer sind, als das was wir von ihnen halten. Und am ehesten sind sie größer als wir…

Die Natur der persönlichen Realität
Jane Roberts
…Eine Gruppe von Zellen bildet ein Organ. Eine Gruppe von „Selbst“ bildet eine Seele. Damit soll nicht gesagt sein, dass ihr keine eigene Seele hättet. Ihr seid ein Teil eurer Seele. Sie gehört euch, und ihr gehört ihr. Ihr lebt in ihrer Realität wie eine Zelle in der Realität eines Organs. Das Organ ist in eurem Sinne zeitgebunden, die Seele nicht.
Die Zelle ist, wie ihr es versteht, materiell, das Selbst nicht. Die Wesenheit oder das größere Selbst setzt sich also aus Seelen zusammen…

Wasser, das die Welt rettet
…Drunvalo meint, dass in diesem Wasser die Lösung von vielen ökologischen Problemen verborgen ist.
Es erschien nicht zufällig  gerade in unserer Zeit auf der Erde und wird eine riesige Wirkung auf den ganzen Planeten haben. Das bestätigt die Prophezeiung der Hopi, die vor 1400 Jahren gemacht wurde. Sie lautet: die Erde wird sich überraschendschnell von den Verschmutzungen reinigen, der Boden, das Wasser und die Luft erhalten den Zustand der ursprünglichen Reinheit. Und die Menschen, indem sie die Reinigung der Natur beobachten, werden sich in ihren Herzen vereinigen und es entsteht eine vereinigte Menschheit…

Vokalyoga von Peruquois
…Wenn sich die Frau mit sich selbst vereint, sinkt ihr Atem natürlicherweise in die Tiefe des Bauches, was widerspiegelt, wie sie spricht. Mir ist es ganz unwichtig, wie gut Frauen singen können. Wichtig ist etwas ganz anderes, und zwar wie sie sich durch die Stimme öffnen können, wie sie mit Hilfe der Stimme die in ihrem Körper versteckte Energie befreien und Blockaden beseitigen und wie sie ihr richtiges Wesen und ihr schöpferisches Potenzial entfalten können…

Gelotologie – die Wissenschaft vom Lachen
…Das Lachen ist ein wirkungsvolles Arzneimittel. Wenn wir fröhlich sind, schickt das Gehirn Signale an die Gesichtsmuskeln, und im Organismus eines lachenden Menschen erfolgt ein richtiger biochemischer „Sturm“, der Müdigkeit und Kopfschmerzen beseitigt, die Durchblutung verbessert, den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senkt. Außerdem ist das Lachen eine wunderbare Gymnastik für den Darm, die Lungen, das Zwerchfell und den Bauch…

Zusammenarbeit mit den Kindern
Aleksandr Shatanov
…In diesem Artikel sind einfache Empfehlungen vorgeschlagen, die unserer Ansicht nach als eine Grundlage fürs Erreichen des Ziels – die Erhaltung von Fähigkeiten der Kinder – benutzt werden können. Dabei können diese Empfehlungen gerade im Großen realisiert werden. Die Aufgabe ist die Harmonisierung des Energieflusses und des Zustandes des Organismus eines erwachsenen Menschen, sowie die Beseitigung von Vorurteilen, welche die Erhaltung von Fähigkeiten der Kinder verhindern. Es ist notwendig, sich bei der  Kommunikation mit dem Kind auf seine Sprache einzustellen, indem man die Grenzen der phonetischen Sprache und Mimik des Erwachsenen überschreitet…

Liebe Eltern, wir sind sehr dankbar
Aleksandr Shatanov
…Welche Art von Seminar war das und warum rief es eine solche Reaktion bei den Kindern hervor, die man in Europa als ungewöhnliche Kinder und in der Ukraine sowohl auch in Russland als Indigo-Kinder bezeichnet?
„Die Ausbildung aus der Zukunft“ ist ein ungewöhnlicher Name für ein Seminar. Die Ungewöhnlichkeit liegt nicht nur im Namen, sondern auch in der Hauptidee des Seminars. Jedes Mal, wenn die Erwachsenen über die Bildung ihrer Kinder sprechen, gehen sie davon aus, dass nur sie wissen, was die Kinder brauchen…

Kristall- und Regenbogenkinder der neuen Erde
Sergey Kolesha
…Indigo-Kristalle vereinigen die Energien von zwei Hemisphären für ein ganzheitliches Weltbild, um allen anderen Vertretern der Menschheit, mit entweder einem dominierenden emotionalen Teil oder einem mentalen wahrnehmenden und begreifenden Teil ihres Wesens, Hilfe zu leisten…

Wozu ist ein barmherziges Herz fähig?
…Die 9-jährige Amerikanerin Rachel Beckwith war nie in Afrika. Und sie wird  nie dort sein. Sie starb bei einem Autounfall. Aber gerade dank ihr bekamen Zehntausende von Menschen neue Brunnen, Filtrierungssysteme und Systeme der Regenwassergewinnung…

Empfehlungen zur Erziehung des Geistes
Mary Bell Nymann
…Wir haben bemerkt, dass sich die Familienmitglieder, wenn sie auf der Ebene von Geistern, die in Körper gekleidet sind, kommunizieren, lieberen Raum für den Erwerb persönlicher Lebenserfahrung gewährleisten, anstatt einander ständig zu kontrollieren und die Verantwortung  für andere zu übernehmen . Jeder Mensch in der Familie findet seinen eigenen einzigartigen Weg. In der Kommunikation wird mehr Liebe, gegenseitige  Ermutigung und Heiterkeit gezeigt. Da die Eltern verstehen, dass der Geist ihres Kindes hierhergekommen ist, um zu lernen, führen sie es unaufdringlich und sanft auf diesem Weg voran. Und dadurch lernen der Vater und die Mutter, eine Großmut gegenüber sich selbst als Eltern zu zeigen: es ist sehr wichtig, dass alle Familienmitglieder im Vorteil sind und niemand sich als „Opfer“ fühlt…

Die Kunst der Kommunikation mit Tieren
…Es gibt Menschen, die die Gabe  haben, mit Tieren zu kommunizieren und ihre Gedanken zu verstehen. Eine von ihnen ist Anna Breitenbach, die in Südafrika geboren wurde. Anna kommuniziert nicht nur mit den Tieren, sondern sie handelt auch aktiv im Bereich der Erhaltung eines natürlichen Wohnmilieus unserer jüngeren Brüder und im Bereich der Annäherung der Beziehungen zwischen Tieren und Menschen…

Schwarzhäutiger Zauberer
Christopher Bird, Peter Tompkins
…Carver erklärte seinen Freunden diese Gewohnheit folgendermaßen: «Die Natur ist die größte Lehrerin und bis alle schlafen, gibt sie mir ihre besten Unterrichtsstunden. In den frühen Morgenstunden zeigt mir der Schöpfer den Weg, den ich gehen soll».
Einmal am späten Abend saß Carver in seiner Werkstatt und überlegte; er starrte eine Erdnußpflanze   an und fragte: «Wozu hat der Schöpfer dich doch geschaffen?» Und sofort bekam er eine mehr als kurze Antwort: «Denk an drei Dinge: Vereinbarkeit, Temperatur und Druck»…

Prana-Atmen
Olga Podorovskaya
…Das Prana-Essen ist kein Verzicht auf Nahrungsmittel, keine Askese und keine Anorexie. Im Grunde genommen, gibt es keinen Übergang. Zuerst ist bei mir das Verständnis gekommen, dass das Prana-Essen etwas ist, was schon in mein Zellengedächtnis eingetragen ist. Ich  esse physische  Kost (mit allen nachfolgenden Konsequenzen) nur deshalb, weil das gewohnheitsmäßig so ist.
„Der Übergang“ wird sofort begriffen. Eine absolut andere Wahrnehmung von sich selbst entsteht. Das Bedürfnis an die physische Kost, der Wunsch den Geschmack zu fühlen, und der Genuss vom Geschmack sind auf natürliche Weise hinfällig geworden. Es entsteht  kein Hungergefühl oder kein Ekel vor Essen. Gleichgültigkeit. Im Körper sind Kraft und Feuer aufgekommen. Schlacken und Blockaden wurden verbrannt. Und plötzlich habe ich einfach verstanden, dass ich mich wohl fühle. Ich bin zu Hause – ohne Abhängigkeiten vom Geschehenden…

Eine alte hawaiianische Legende über Liebe und Dankbarkeit
…„Also“, begann der Schamane ohne Eile, „alles, was ich bis jetzt von dir gehört habe, waren Rechtfertigungen, Beschuldigungen und Beschwerden. So handeln die Menschen, die im SIE-Paradigma leben. Das bedeutet, dass diese Menschen für alles, was ihnen im Leben geschieht, immer andere Menschen verantwortlich machen. SIE sind daran schuld, dass ich krank geworden bin. SIE haben mir keine Möglichkeit gegeben, mich zu entwickeln. SIE verhalten sich mir gegenüber schlecht, deshalb habe ich keinen Erfolg. Der Zeigefinger solcher Menschen ist immer anklagend auf die anderen gerichtet. Kommt dir das bekannt vor?“

Das Gleichnis von den zwei Brüdern
…Irgendwann vor langer Zeit wurden in einer Siedlung Zwillinge geboren. Und obwohl der Unterschied bei der Geburt mit Minuten berechnet wurde, meinte der Erstgeborene aber das ganze weitere Leben, dass er der ältere und auf solche Weise der klügere ist. Als die Brüder älter wurden, kam es, dass ein Wanderer in ihrem Haus zur Übernachtung blieb. Er erwies sich als ein spiritueller und weiser Mann…
 
Stats
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü