Gibt es Gott in der Quantentheorie? - TLS-deutsch

Direkt zum Seiteninhalt

Gibt es Gott in der Quantentheorie?

Information > Quanten Wirklichkeit und Einheit
 
Gibt es Gott in der Quantentheorie?
Aleksandr Shatanov


 
Guten Morgen!
 
Wir reden weiterhin darüber, wie die modernen Physiker die Welt ansehen. In einem früheren Artikel haben wir festgestellt: Die Schlussfolgerungen der Quantentheorie gelten nicht nur für die kleinsten Teilchen, sondern auch für unsere "große" Welt, die wir sehen und fühlen - von dem Sand und den Körperzellen bis zu Planeten und Galaxien. Wir haben bereits erfahren, dass die modernen Physiker das Wort "Quantum" dort benutzen, wo es unmöglich ist, die Bestandteile unserer Welt zu trennen, und diese Untrennbarkeit in der üblichen Vorstellungen der "klassischen" Welt zu bezeichnen. Solche "untrennbaren" Zustände erhielten sogar einen besonderen Namen – der "verschränkten" Zustände.
 
 

* * *

Heute sprechen wir über ein Theorem in der Quantentheorie. Man kann sogar sagen, über das Gesetz. Da für solche Situationen, wo man seine Gültigkeit überprüfen kann, ist der Abschluss von Physikern klar: das Gesetz (oder das Theorem) erfüllt sich. Dieses Theorem (oder das Gesetz – wie Sie möchten) gehört zu den abgeschlossenen Systemen. Aus der Sicht der Quantentheorie ist es leichter, die geschlossenen Systeme zu erlernen. Dabei kann das System beliebig groß sein, wie ein Senfkorn oder weniger als auch wie das Solarsystem oder mehr - nur muss es geschlossen sein.
 
 

* * *

Das einzige, was als ein geschlossenes System ohne Vorbehalte betrachtet werden kann, ist das Universum als Ganzes. Das Universum ist per Definition geschlossen, denn außer dem Universum ist nichts, sogar keinen Raum selbst. Das heißt, die Worte "außerhalb des Universums" haben einfach keinen Sinn. Zu den anderen Systemen kann man die Worte "geschlossenes System" nur mit Einschränkungen verwenden. Und jedes Mal muss gesondert überprüft werden, was für die Einschränkungen das sind.
 
 

* * *

Zuerst gebe ich eine kurze Erklärung, die denen, die «im Thema sind» verständlich ist, und sie dann den Textesteil mit den vereinfachenden Analogien und Erklärungen überspringen können. Die Quantentheorie besagt, dass:
 
1)                 jedes geschlossenen System ist im reinen verschränkten Zustand, wenn es mindestens zwei zusammenwirkende Subsysteme hat;
 
2)                 den reinen verschränkten Zustand kann nicht im Sinne der lokalen Realismus beschrieben werden;
 
3)                 Möglich sind nur die Quanten Korrelationen zwischen den Subsystemen eines geschlossenen Systems, klassische Korrelationen fehlen völlig (Korrelation – ist ein Zusammenhang, ein Maß der Ähnlichkeit, gemeinsame Ablandigkeit).
 
 

* * *

So, - was ist das? Die Antwort auf diese Frage ist für uns wichtig, weil unser Universum sich nämlich in diesem Zustand befindet. Die Welt in diesem Zustand ist eine "die nichtlokale Quantenquelle der Realität", so aus diesem Zustand kommt alles her, einschließlich uns.

* * *

Im Universum ist alles eins, alles bildet das Ganze. Das Universum ist so vollkommen, dass es unmöglich ist, davon irgendwelches Teil auszuscheiden. Markieren in unserem üblichen Sinn, um "von einem Tisch auf einen Stuhl" zu verschieben. Alles, worüber wir denken können, ist im anderen gelöst - wie die verschiedenen Farben. Wenn jemand das Universum von außen betrachten könnte, würde er nichts sehen. Er würde keine Sterne und Planeten sehen, keine Anziehungskraft von ihnen spüren - nichts! Es ist erstaunlich, nicht wahr? Das Universum ist so vollkommen, dass es ist unmöglich, es zu sehen oder zu spüren.

* * *

In unserer üblichen Aussicht ist das Universum sehr groß. So die Übereinstimmung mit dem ganzen Universum kann man sich noch als Eindringen vorstellen, die Verbreitung im ganzen großen Universum. Oder umgekehrt, wie Absorbierung des ganzen Universums. Doch alles bildet das Ganze, und alle "Teile", sagen wir einfacher, sind "ebenso groß", wie das gesamte Universum. von anderer Seite, enthält diese Leere alles, was wir uns vorstellen können, zum Beispiel, uns selbst.

* * *

Wir sind es gewohnt, die Welt als eine Reihe von separaten festen Objekten wahrzunehmen. Ich habe sie gewarnt: es wäre schwierig, die Weltansicht der modernen Physik zu verstehen und wahrzunehmen. Aber wir müssen sie verstehen und akzeptieren, und nach einer Weile werden es alle Menschen verstehen und akzeptieren. Aber sie sind die ersten und den ersten ist es schwieriger als den anderen.

* * *

Schließlich wenden wir uns an die Frage, die in der Überschrift des Artikels gestellt wird. Gibt es der Gott in der Quantentheorie? Die Allabsorbierende Leere oder die nichtlokale Quantenquelle der Realität enthält alles, ist untrennbar von der Welt, die wir kennen. Sie manifestiert sich in der Welt nicht, und zur gleichen Zeit ist die Quelle von allem. Die Idee von dem unmanifestierten Gott als Quelle von allem bringt zum Gedanken: vielleicht ist es wirklich der Gott, nämlich so ist Er in der Quantenphysik vorgestellt?
 
Die Beschreibung der Allabsorbierende Leere (nichtlokale Quantenquelle der Realität) ist dem Konzept der unmanifestierte Gott sehr ähnlich. Aber anderseits, es gibt kein Konzept der Seele, des Geistes, der Liebe - das aus unserer Sicht untrennbar mit Gott ist. All dies sehen wir in der Allabsorbierende Leere nicht. Die Physiker diskutieren lebhaft die Struktur des Bewusstseins als Wahrnehmung und fangen an, den Begriff des Bewusstseins als eine Struktur der Weltverwaltung zu nähern. So kommen die Physiker zur Erkenntnis, dass das Bewusstsein die Welt verwalten kann. Aber das Gespräch darüber wird später in den folgenden Artikeln.
 

* * *
Dieser Artikel ist in der Zeitschrift Nr. 3 veröffentlicht. Sie können den Inhalt der Zeitschrift und kurze Ankündigungen von Artikeln lesen.
Jede Zeitschrift enthält Artikel, die sich harmonisch ergänzen. Diese Harmonie werden Sie sofort spüren, sobald Sie die Zeitschrift in die Hand nemmen. Zeitschriften können in unserem Online-Shop gekauft werden.
Die Zeitschrift "Der Raum von Liebe und Licht" ist ein wichtiger Informationsteil des Projekts "Bildung aus der Zukunft".

 
Wenn Sie eine Frage stellen oder eine Meldung senden möchten, können Sie dies auf der Rückmeldung-Seite tun.
Stats
Zurück zum Seiteninhalt